Franco Marvulli

Franco Marvulli

fm_franco_marvulli

Meine Geschichte

„I DO IT MY WAY - mein Lebensmotto".  Es braucht die nötige Entschlossenheit und Sicherheit den eigenen Weg zu gehen, um Erfolg erreichen zu können.

Schon als Kind war Franco Marvulli sehr aktiv und vom Sport fasziniert. Bewegung war und ist sein Lebenselixier.

Durch einen glücklichen Zufall kam Franco schon früh zum Radsport. Schnell zeigte sich, dass er viel Talent besass, das ihm später zu grossen Erfolgen verhalf.

Seine ersten Runden begann er auf der offenen Rennbahn des RV Höngg. Schon der erste Gang auf die Bahn liess sein Herz höher schlagen. Es war Liebe auf den ersten Blick. Das Tempo, die Kurven und die fahrtechnische Taktik: Einfach Wahnsinn und Adrenalin pur! Franco spürte, dass ihn diese Begeisterung so schnell nicht wieder los lassen würde. Dieser Enthusiasmus ebnete seinen Weg für erste sportliche Erfolge und war der Grundstein für seine internationale Profikarriere. Die Zauberformel für den Erfolg hiess schon damals: LEIDENSCHAFT.

Diese Leidenschaft belebte stets seine 15 erfolgreichen, spannenden und abwechslungsreichen Jahre als Rennbahnprofi.

Francos wichtigste Erfolge waren

  • Olympia-Silbermedaille in Athen 2004
  • 4 x Weltmeister
  • 5 x Europameister
  • 33 x Sixdays Sieger

Doch alle Spitzensportler teilen ein gemeinsames Schicksal: Irgendwann ist die Karriere vorbei. Aber das Feuer und die Leidenschaft sind auch über die Jahre nicht erloschen. Im Gegenteil: Franco hat es geschafft, erfolgreich und mit neuem Elan ins ‚zweite‘ Berufsleben zu starten.

 

Mein Unternehmen

fm_meinunternehmen

Das Rezept zum Erfolg

Franco ist davon überzeugt, dass er nur so viele sportliche Erfolge feiern konnte, weil er immer seinen eigenen Weg verfolgt hat. Es braucht den nötigen Willen, um sein persönliches Ziel zu erreichen. Ebenso braucht es aber auch Entschlossenheit, um sich nicht davon abbringen zu lassen und eine gehörige Portion Mut, die Wege zu gehen, die vor einem noch niemand gegangen ist. Ein auf sich selber zugeschnittenes Training zu verfolgen und dabei das Ziel fest im Blick zu haben - nur das bringt einen weiter. Wenn man etwas mit Leidenschaft und Begeisterung anpackt, dann ist alles möglich!

Während seiner Zeit als Radprofi und darüber hinaus, hat Franco immer wieder festgestellt, dass Erfolg vor allem mit der inneren Einstellung zusammenhängt. Er hat es sich als berufliches Ziel gesetzt, seine persönlichen Erfahrungen mit anderen zu teilen und sie auf ihrem Weg zum beruflichen und/oder persönlichen Erfolg zu unterstützen.

Wie Sie Ihren Erfolg planen können

In der Geschäftswelt ist es wie im Spitzensport. Das Podest erreichen diejenigen, die mit Mut und Entschlossenheit zielgerichtet ihren Weg gehen. In seiner 15-jährigen Karriere als Rennbahnprofi hat Franco Marvulli vier Weltmeistertitel sowie Silber bei Olympischen Spielen geholt. Machen Sie es ihm nach - adaptieren Sie sein Erfolgsrezept und betreten Sie das Podest Ihrer Ziele. Das Team von go-on projects berät Menschen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Vereine dabei, dorthin zu gelangen.

Mein Erfolgsrezept: „Bewegung“

„Bewegung bedeutet für mich Engagement, Energie, Feuer und Offenheit: Ein Ziel wird antizipiert! Dieses muss erreichbar, konkret und messbar sein. Doch auf dem Weg zum Erfolg tauchen immer Stolpersteine auf. Diese gefährden Ihren Erfolg."

Genau hier greift unser Erfolgsrezept „Bewegung“. Denn wer beweglich ist, bleibt sich treu, wächst an Hindernissen und wird so erfolgreicher. Mit Begeisterung und Leidenschaft teilt Franco Marvulli seine Erfahrungen aus seiner Zeit als Spitzensportler mit Ihnen, damit Sie Ihre Ziele schneller erreichen. Go-on projects unterstützt Sie dabei! 

Botschafter

fm_botschafter

Als Botschafter ist Franco Marvulli für namhafte Unternehmen und Initiativen unterwegs. Zum Teil begleiten ihn diese schon viele Jahre seiner Karriere. In dieser Zeit ist eine starke Verbundenheit entstanden, weshalb er die Interessen seiner Partner aus tiefster Überzeugung vertritt. Als Markenbotschafter ist Franco u.a. für folgende Projekte aktiv:

Samsung Perspactives

perspactives.com ist die interaktive Plattform für Talente mit Visionen, die einen aktiven Lifestyle auf Rädern und Brettern verfolgen. Sie fördert den interaktiven Austausch zwischen Profis und Hobbysportlern. Im Fokus steht dabei deine persönliche Weiterentwicklung.

Als Teil des Samsung Teams gibt Franco Marvulli jungen Nachwuchstalenten Einblicke in sein Leben und teilt seine sportlichen Erfahrungen mit Ihnen.

Mehr Informationen unter: www.perspactives.com und www.samsung.com/ch

Assos

Price Bikes katalog 2014

Assos ist ein Schweizer Hersteller hochfunktioneller Radsportbekleidung und zudem offizieller Ausstatter des Cape Epic in Südafrika, einem jährlich stattfindenden Mountainbike-Etappenrennen über 8 Tage und rund 700 Kilometer, das Top-Fahrer aus der ganzen Welt anzieht. Seit vielen Jahren ist Franco Botschafter von Assos und stolz darauf die Produktpalette nutzen zu können.

Mehr Informationen unter: www.assos.ch und www.assos.com

Price

Impressionen_Botschafter_Price

Price ist ein Schweizer Hersteller von hochwertigen Wunschbikes. Price steht für „Wertschöpfung aus der Schweiz“. Aus verschiedenen Komponenten, Modellen und Farben stellst du dir dein individuelles Bike zusammen und Price montiert es für dich.

Franco ist sehr stolz darauf Price als Botschafter zu unterstützen und damit einen Teil zur Schweizer Velo-Kultur beitragen zu können.

Mehr Informationen unter: ww.price-bikes.ch

Engagement

fm_engagement_

Mit viel Engagement und Leidenschaft unterstützt Franco Marvulli verschiedene soziale Projekte, die ihm alle sehr am Herzen liegen.

Dazu gehören nebst anderen:

National Sports Camp

NSC

Als begeisterter Sportler ist es für Franco besonders wichtig seine Freude am Sport mit den ganz Kleinen zu teilen. Das Wissen zum Thema Bewegung und richtige Ernährung kann während des National Sport Camps vertieft werden. Weil dies Themen sind, die eine starke und gesunde Bevölkerung ausmachen setzt Franco sich mit vollem Elan ein und unterstützt das Team des NSC bei seinem guten Projekt.

Mehr Infos unter: www.nationalsportscamp.ch

Pink Ribbon

pink ribbon

Das Thema Brustkrebs kann uns direkt oder indirekt alle betreffen. Deshalb engagiert sich Franco Marvulli für dieses soziale Projekt, um die Schweizer Bevölkerung zur Bewegung zu motivieren - und zwar mit Spass und Freude! Denn es ist bewiesen, dass regelmässige Bewegung das Brustkrebsrisiko senken kann.

Im Zuge der Pink Ribbon Schleifenroute können die Teilnehmer verschiedene Strecken auf dem Fahrrad oder zu Fuss durch Deutschland und die Schweiz absolvieren. Mit der 4‘500 km langen Schleifenroute durch diese zwei Länder möchte Pink Ribbon die Bevölkerung motivieren aktiv zu werden und eine der über 100 vorgeschlagenen Etappen zu absolvieren. So erhalten alle die Möglichkeit ihren Beitrag zu noch mehr Aufmerksamkeit zum Thema Brustkrebs zu leisten und etwas für die eigene Gesundheit zu tun. (Quelle: http://www.pink-ribbon.ch/kampagne)

Mehr Informationen unter: www.pink-ribbon.ch und www.schleifenroute.ch

Velafrica

Engagement_Velafrica_1_klein

Das Projekt Velafrica ist Franco ein ganz besonderes Anliegen, bei dem engagierte Menschen dafür sorgen, dass alte Velos gesammelt, wieder flottgemacht und nach Afrika gebracht werden. Jährlich gelangen auf diesem Weg über 15 000 Drahtesel aus der Schweiz in den Süden Afrikas und erleichtern dort das Leben der Menschen. 2015 war Franco vor Ort und hat dort selber bei der Arbeit von Velafrica mitgeholfen.

Mehr Informationen unter:  www.velafrica.ch    Video: Mehr als zwei Räder

Schweiz.bewegt

1-gruppe-SchweizBewegt2016-5

Nachhaltig für mehr Bewegung und gesunde Ernährung

Als Schweizer, begeisterter Sportler und ehemaliger Leistungssportler ist es für Franco Marvulli eine Selbstverständlichkeit, die Initiative schweiz.bewegt als Botschafter zu unterstützen um Jung wie Alt zur Bewegung zu motivieren.

schweiz.bewegt wurde 2005 anlässlich des internationalen Jahres des Sports ins Leben gerufen und ist ein nationales Programm für mehr Bewegung in der Bevölkerung. Mit verschiedenen nationalen Anlässen verfolgt die Organisation das Ziel, nachhaltig für mehr Bewegung und gesunde Ernährung in der Schweizer Bevölkerung zu sorgen.

Seit 2009 findet unter dem Label «schweiz.bewegt» das «Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt» statt. Im August 2015 hat die Initiative zudem erstmals die Familien-Bewegungstage «Coop Andiamo von schweiz.bewegt» in verschiedenen Schweizer Regionen veranstaltet. (Quelle: www.schweizbewegt.ch)

Mehr Informationen unter: www.schweizbewegt.ch/ und www.coopgemeindeduell.ch/ und www.coopandiamo.ch/